Die Convention

An dieser Stelle ein paar allgemeine Informationen zu unserer Con:

Diese findet seit 2002 in Kempten im Haus International statt und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit. Trotzdem ist der Rahmen recht klein und erreicht meist nur um die 200 Besucher – das liegt vielleicht an unserer Lage, immerhin sind wir die südlichste Con Deutschlands. Aber für uns ist das ein durchaus positiver Aspekt, denn uns ist es wichtig, überschaubar, familiär und sympathisch zu sein – viele der größeren Conventions haben leider diese Eigenschaften schon verloren (oder nie gehabt…). Auch ermöglicht es uns natürlich, einfach besser auf unsere Besucher eingehen zu können.

Für die Organisation und Durchführung sind Mitglieder der Manga-Anime-Connection Kempten e.V., kurz MACK, dem Kemptener Fan-Verein, verantwortlich. Alles wohlgemerkt nur Fans und keine Profis, diese Convention ist einfach Teil unseres Hobbies, das wir auch aus eigener Tasche (vor-)finanzieren bzw. die Unkosten durch den Eintritt wieder decken müssen. Eben alles von Fans für Fans und praktisch aus erster Hand.

Bei der Location, dem Haus International, unterhalten vom Verein Internationale Begegnungen e.V., handelt es sich um ein ehemaliges Schulgebäude, die sog. „Glockenschule“.  Zur Verfügung haben wir dort auf 2 Stockwerken: Ein Café mit Küche, 6 ehemalige Klassenzimmer sowie einen großen Festsaal. Die Kapazität ist leider beschränkt, daher sehen wir uns seit 2 Jahren gezwungen, das Kartenkontingent für unsere Besucher zu limitieren.

 

Bitte beachtet folgende Punkte:

  • +EINLASSZEITEN

    Der Einlass beginnt am Samstag, den 28. April 2017 um 10:30 Uhr.
    Die Veranstaltung ist durchgehend! Ein Einlass ist daher jederzeit von Samstag 10:30 Uhr bis Sonntag 16:00 möglich.

  • +ÜBERNACHTUNG

    Eine Übernachtung im Haus ist möglich, kann aber nicht garantiert werden, da die Schlafplätze begrenzt sind. Zwei Räume werden aber auf jeden Fall nachts als Ruhestätte frei gehalten (für ca. 30 Personen). Wer natürlich woanders im Haus einen Platz zum Schlafen findet, kann es dort auch. Allerdings auf eigene Gefahr bzw. Lärmbelästigung. Da die Veranstaltung aber durchgehend ist, ist Durchmachen auch eine Möglichkeit. 🙂

    Wer lieber auf Nummer sicher gehen möchte, dem empfehlen wir das Jugend- und Familiengästehaus JUFA Kempten, die neue Jugenherberge der nächsten Generation. Günstig im Preis und problemlose Verkehrsanbindung durch Bus und AST-Sammeltaxi.

  • +ESSEN & TRINKEN

    Getränke und eine Auswahl an Snacks und Speisen werden wir natürlich zum möglichst niedrigen Selbstkostenpreis anbieten. So wird es unter anderem asiatische Nudelsuppen und Selbstgebackenes geben, wie auch ein warme Hauptgerichte um die Mittagszeit. Nicht zu vergessen natürlich unseren kleinen aber exklusiven süßen Schlemmertempel La petite Boutique des Sucreries.

    Ebenso sind im nahen Umkreis des Veranstaltungsortes zahlreiche Bistros, Gaststätten und Fast-Food-Lokale zu finden. Natürlich darf auch selbst Mitgebrachtes verzehrt werden. Nachts wird die Küche zwar geöffnet haben, aber nur Getränke und kleine Snacks anbieten.